Berufsförderungswerk Bad Wildbad

MBOR

Gezielte Schritte zur Berufstätigkeit

Eine Berufliche Tätigkeit ist für viele Menschen eine wichtige Säule für Ihr Selbstverständnis und in unserer Gesellschaft ein zentrales Element der Teilhabe an der Gesellschaft. Wer unverschuldet in die Situation kommt, bei der Bewahrung des Arbeitsplatzes oder bei der Erlangung eines neuen Arbeitsplatzes Hilfe zu benötigen, findet in der Medizinisch-Beruflich-Orientierten Rehabilitation (MBOR) ein maßgeschneidertes Angebot. Gerade in der medizinischen Rehabilitation unserer querschnittgelähmten Patienten ist es ein Kernstück unserer Leistungsangebote.

 

Leistungen zur medizinisch beruflich orientierten Rehabilitation erhalten unsere Patienten der DRV. Gemeinsam mit Ihnen kümmern wir uns um die Frage, ob es in Ihrer aktuellen beruflichen Situation Probleme gibt oder welche Unterstützung Sie auf dem Weg zu der Wiederaufnahme einer beruflichen Tätigkeit brauchen.

 

Die Antwort auf diese Fragen bestimmt, welche Angebote aus dem breiten Spektrum an MBOR Leistungen, die wir Ihnen machen, am besten zu Ihrer Situation bzw. Problemstellung passen. Die Leistungsangebote sind mit dem Kostenträger DRV abgestimmt und sind in drei aufeinander aufbauende Stufen gegliedert. Dieses Konzept gibt uns die Möglichkeit, individuell auf die Fragestellungen zu reagieren, die Sie mit Blick auf Ihre aktuelle oder zukünftige Berufstätigkeit bewegen.

Stufe A der MBOR Angebote

Stufe A der MBOR Angebote

Diese Leistungen bieten wir allen unseren DRV Patienten an. Sie haben damit die Möglichkeit, sozialrechtliche Informationen zur beruflichen Integration zu erhalten. Ebenso erhalten Sie Informationen zur Ergonomie am Arbeitsplatz oder zur Hilfsmittelversorgung. Uns liegt sehr daran, Sie in Ihrer Motivation für Ihre weitere Berufstätigkeit zu unterstützen und Ihnen therapeutisch bei der Bewältigung der körperlichen Anforderungen an Ihrem Arbeitsplatz Unterstützung zu geben.

Stufe B der MBOR Angebote

Stufe B der MBOR Angebote

Die Angebote der Stufe B bieten gezielte Unterstützung, wenn Sie sich auf dem Weg zu einer neuen Berufstätigkeit oder bei der Aufrechterhaltung Ihrer bisherigen Tätigkeit noch mehr Unterstützung wünschen. Dabei kann es um die Frage einer neuen beruflichen Perspektive gehen. Hier ist die praktische Anschauung manchmal sehr hilfreich, die wir Ihnen durch Hospitationen in den Bereichen der beruflichen Rehabilitation in unserem BFW ermöglichen.

 

Manchmal geht es auch um Fragen des Klimas am Arbeitsplatz bzw. generell um die individuelle Besprechung von möglichen psychologischen Hemmnissen, die bei dem Gedanken an Ihre aktuelle oder zukünftige berufliche Tätigkeit auftauchen.

Stufe C der MBOR Angebote

Stufe C der MBOR Angebote

Diese Leistungen konzentrieren sich auf unsere Patienten, deren Kostenträger die DRV Baden-Württemberg oder eine andere DRV Land sind. Sie kommen in Frage, wenn Ihnen die vorab kurz vorgestellten Leistungen zur Klärung der Fragen Ihrer beruflichen Zukunft noch nicht ausreichen. Anders gesagt, liegen hier komplexe berufliche Fragestellungen vor. Diese tauchen sehr häufig bei der Notwendigkeit auf, sich beruflich neu zu orientieren und dabei in vielen Fällen auch Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben (LTA) in Anspruch nehmen zu können.

 

In dieser Situation kann ihnen ein Gespräch helfen, das den Blick auf Ihre berufliche Situation schärft und erste Perspektiven aufzeigt. Oftmals ist es in einer Situation, in der Sie sich mit vielfältigen Problemen auseinandersetzen müssen, gar nicht möglich, seine beruflichen Potentiale selber einzuschätzen. Unser Angebot der Potentialanalyse kann Ihnen hier wertvolle Rückmeldungen geben und wieder Selbstvertrauen aufbauen.

 

Letztlich können wir auch die Frage Ihrer Beruflichen Belastbarkeit im Rahmen eines professionellen Programms beantworten. Nicht zuletzt ist Ihre Mobilität zur Erreichung Ihres Arbeitsplatzes ganz entscheidend. Das speziell entwickelte Mobilitätstraining ist hier sehr hilfreich.

 

Zur erfolgreichen Bewältigung des Weges zu einer dauerhaften Berufstätigkeit ist es wichtig, bei Bedarf auch gezielte Hilfe und Unterstützung auch nach dem Aufenthalt in der Heinrich-Sommer-Klinik zu bekommen. Das Angebot „Berufscoaching“ bahnt den Weg bereits während Ihres stationären Aufenthaltes an und begleitet Sie darüber hinaus.

Insbesondere die Patienten, die Leistungen der sogenannten Stufe C benötigen, profitieren von der engen räumlichen Verknüpfung von beruflicher und medizinischer Rehabilitation unter dem Dach des BFW Bad Wildbad. Kurze Wege und jederzeit die notwendige Pflege bieten optimale Voraussetzungen zur Lösung beruflicher Problemstellungen. Bitte sprechen Sie uns direkt an, wenn Sie Fragen zu den Details der hier angesprochenen Angebote zur MBOR haben. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Kompetent mobil

Die Frage Ihrer Mobilität ist uns ein besonderes Anliegen. Das BFW Bad Wildbad hat in den Jahren 2011 bis 2014 mit Partnern ein umfassendes Förderprogramm einschließlich eines spezifischen Mobilitätsassessments erarbeitet.

Mehr erfahren

Ansprechpartner