Berufsförderungswerk Bad Wildbad

Psychologie

Psychisches Wohlbefinden

Der Eintritt einer Querschnittlähmung stellt ein einschneidendes Erlebnis für alle Betroffenen dar. Der unerwartete Einschnitt in das bisherige Leben macht es notwendig, sich in das neue, oft grundlegend veränderte Leben einzufinden. Unser Ziel ist es, Sie auf Ihrem Weg zu unterstützen.

 

Dabei gilt, dass wir Ihre konkreten Wünsche und Hilfebedarfe aufgreifen. Dazu steht ein differenziertes Angebot an psychologischen Hilfen zur Verfügung. Dieses Angebot stellen wir Ihnen im Folgenden vor.

Unterstützung im Lebensalltag

Unterstützung im Lebensalltag

Wir unterstützen Sie und Ihre Angehörigen auf dem Weg in Ihr neues Leben oder wenn Sie bei einer länger zurückliegenden Querschnittlähmung psychische Probleme verspüren. Unser Ziel ist es, Sie auf dem Weg zu einer Akzeptanz der durch die Querschnittlähmung veränderten Lebenssituation zu begleiten.

 

Ein wichtiges Ziel unser gemeinsamen Arbeit ist es, Ihnen ein ausgeprägtes Selbstwertgefühl und Selbstwirksamkeitserleben mit auf den Weg zu geben, wenn Sie ganz alltägliche Dinge tun. Also einen Stadtausflug unternehmen, einkaufen gehen, ein Restaurant besuchen oder in Gemeinschaft mit anderen etwas unternehmen. Unsere Psychologen begleiten Sie, wenn Sie während Ihres Aufenthaltes in unserer Klinik erste Erfahrungen im Rollstuhl bei diesen Aktivitäten machen. Natürlich gilt diese Hilfsmöglichkeit auch, wenn Sie schon länger einen Rollstuhl oder eine Gehhilfe benutzen.

Hilfe bei Gefühlen der Trauer

Hilfe bei Gefühlen der Trauer

Der Eintritt einer Querschnittlähmung kann Trauergefühle auslösen. Nicht immer gelingt es, diese Trauer alleine oder mit Unterstützung von Partnern, Angehörigen oder Freunden so zu bewältigen, dass Sie das Leben nicht dauerhaft zu belasten droht. Unsere erfahrenen Psychologen können in einer solchen schwierigen Lebenssituation Hilfe durch eine gezielte Therapie geben.

Behandlung von Traumafolgestörungen

Behandlung von Traumafolgestörungen

Für ein erfülltes Leben mit einer Querschnittlähmung ist es wichtig, dass einer möglichen Posttraumatischen Belastungsstörung entgegengewirkt wird. Deshalb bieten die Psychologen in unserer Klinik spezialisierte und bewährte Therapieformen an, die Ihnen im Falle des Falles Hilfe versprechen.

Angehörigenarbeit

Angehörigenarbeit

Der Eintritt einer Querschnittlähmung betrifft immer auch die Familienangehörigen und die engere soziale Umwelt des Patienten. Familiäre bzw. soziale Bindungen sind wichtige Eckpfeiler für das Leben mit einer Querschnittlähmung. Deshalb ist für uns die Einbindung Ihrer Angehörigen ein wichtiges Anliegen, Dabei geht es um eine umfassende Information über die Folgen einer Querschnittlähmung. Gerade wenn die Querschnittlähmung noch relativ frisch ist, geht es um die gemeinsame Erarbeitung sinnvoller Vorbereitungen für die Rückkehr in das häusliche Umfeld.

 

Wenn Sie und Ihre Angehörigen es wünschen, bieten wir Ihnen eine Begleitung bzw. ein Coaching, um gemeinsam den Weg in das Leben mit einer Querschnittlähmung zu gehen. Wir organisieren und vermitteln auch Entlastungsangebote für Angehörige.

Ansprechpartner

Platzhalter Portrait